Wir haben etwas entfernt, dass du gepostet hast. Viele kennen bereits diese Formulierung von Facebook, die dafür steht, dass politisch unangenehme Meinungen unter Verweis auf den Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards gelöscht werden.

Diesmal hat es einen bayerischen Professor erwischt, der aus einem Zeitungsartikel zitiert und diesen geteilt hat. Sein Verstoß dieses Zitat: Ohne eine Reform des Islam und eine humanistische Aufklärung bleibt die Gefahr bestehen, dass der Koran und die Tradition des Propheten als verbindliche Quellen aller Muslime weiterhin den vorherrschenden Antisemitismus legitimieren.

Dieses Zitat stammt aus folgendem Zeitungsartikel der Frankfurter Rundschau vom 15.12.2017: http://www.fr.de/kultur/antisemitismus-muslime-werden-dazu-erzogen-juden-zu-hassen-a-1408164 

 

 

Wir haben uns die  Communitystandards von Facebook zu Gemüte geführt, kommen aber aufgrund des gelesenen nicht zu dem Schluss, dass dieser Post auch nur im Ansatz irgendwelche Richtlinien von Facebook verletzt. Verletzt wird hier lediglich das Recht auf freie Meinungsäußerung und das Zitatrecht durch Facebook.